Ersatzrad

Du hast Gäste ohne Radel, oder dein Rad ist in Reparatur – hier ist eine mögliche Hilfe.
Gefaltet gilt es im Zug als Gepäckstück.

Technik
6-Gang-Kettenschaltung
keine Lichtanlage
Felgenbremsen
20″ Räder
faltbar

Uncool!?

Sperriges und schweres zu Fuß im öffentlichen Raum transportieren – OHNE Auto ?
Ist das nicht uncool ?
Ja !
Jetzt neu und so nur bei ALLrad –
stabiler Handwagen Uncool!?
zum Abkühlen von Transportgewohnheiten, Ansprüchen und globaler Temperatur.
Uncool ist das neue cool – meinen Lars Eisbär, Biene Maja, Karl Käfer, Bambi, Baloo und viele andere mit ihnen.

Hambi

Der Handwagen heißt HAMBI, um daran zu erinnern, dass eine handvoll Entschlossener vor Jahren mit praktischem Widerstand anfingen und dazu beitrugen, dass Heute viele Tausend Menschen sich mit dem Irrsinn der Kohleverstromung auseinander setzen und ein erheblicher Druck auf Wirtschaft und Regierung zusammen gekommen ist.

HAMBI ist wendig, fast etwa 140l und trägt 80kg.
Kisteninnenmaße: 95 x 57 x 26 cm

Vorder- und Rückwand sind rausnehmbar.

Pödelwitz

So heißt ein Dorf im Braunkohlerevier südlich von Leipzig.
Nach dem schon die meisten Menschen umgesiedelt sind, einige sich bis zuletzt weigerten, die Klimabewegung dort aktiv wurde …
ist nun klar: Pödelwitz bleibt : ) Eine traurigschöne Geschichte fossiler Irrwege.

Pödelwitz in Gießen trägt etwa 100 kg und fasst 250 l.
Vordere und hintere Bordwand lassen sich heraus nehmen.
Innenmaße:
Höhe 37 cm
Breite 61cm
Länge 115 cm

Pino


Ein komfortables
Tandem was die Sicht beider ermöglicht.
Der Radstand ist für ein Tandem eher kurz, was es wendig macht.

Für Radeln mit Kindern, oder kleinen Personen, halten wir eine kleines Tretlager vor, das schnell montiert ist.

Der Rahmen ist mit wenigen Handgriffen teilbar. Dann lässt sich das Tandem kompakt auf ein Lastenrad packen.

technische Daten

Gewicht 25kg
Länge 210 – 237 cm
Breite 64 cm
max. Gesamtzuladung 225 kg
davon max. 30 kg auf Gepäckträger
Nabendynamo
hydraulische Scheibenbremse
27-Gang-Kettenschaltung mit Lenkerend-Schalthebel

Vitamin B

Die hintere Person hält sich an der Vorderen fest.

3-Gang-Nabenschaltung

Obacht: der Fahrradständer ist instabil.
Derzeit ist noch keine Lichtanlage montiert.
Länge 180 cm

Modell: Cuddlebike

Tandemcool

Das war ein freudiger Zufallsfund.

Im Grunde fahrbereit, nur eine Lichtanlage fehlt noch. Bei Personen mit einer Körpergröße >180cm für längeren Strecken nur bedingt geeignet.

Der Clou: das hintere Tretlager sitzt im Hinterrad, was das Tandem kürzer macht.

Prowelo

Einspuriges Lastenrad mit einfachem Elektroantrieb im Vorderrad. Der Behälter vorn mit Deckel trägt 25kg. Hinten bieten ein großer Korb und zwei Fahrradtaschen Platz für Ladung. Kurze Einführung nötig.

Durch Saasen führt praktischerweise der Fernradweg R7. Das Rad steht in der Projektwerkstatt.

Ähnliche Lastenräder

Jossoller

Für den Erhalt der Jossoller Aue – keinen m² mehr Zerstörung, keine weiteren Straßen !

Alten Buseck

Hier verfügbar bis 12. Juni 2024

Mühlrad

Das Salzbödener Mühlrad hat in der Wanne eine Sitzbank mit Gurten für zwei Kinder.
Bei erster Nutzung: zunächst unbeladen auf wenig befahrener Strecke und ohne E-Unterstützung üben !
Später vorsichtig den Motor zuschalten.

technische Daten

Länge           268 cm
Breite          60 cm
Zuladung   145 kg inkl. pedalierender Person
2 Scheibenbremsen
stufenlose Nabenschaltung
Mittelmotor 250 W,  100 Nm
Akku            11 Ah
Modell Rapid von Radkutsche

‘Mühlrad’ ist zu 80% aus Mitteln des Regional Budgets bezahlt.

Danni

Danni hat in der Wanne eine Sitzbank mit Gurten für zwei Kinder.
Bei erster Nutzung: zunächst unbeladen auf wenig befahrener Strecke und ohne E-Unterstützung üben ! Später vorsichtig den Motor zuschalten.

technische Daten

Modell         Rapid von Radkutsche
Länge          268 cm
Breite           50 cm
Zuladung   145 kg inkl. pedalierender Person
zulässiges Gesamtgewicht 200 kg
vorn und hinten Scheibenbremse
8-Gang Nabenschaltung
Nabenmotor 250 W,  70 Nm
Akku            11 Ah

‘Danni‘ ist das erste mit öffentlichem Geld teilfinanzierte ALLrad. Bisher haben wir die Anschaffung der Lastenräder aus privat Erspartem gestemmt. ‘Danni‘ ist zu 80% aus Mitteln des Regional Budgets bezahlt.

Wir wollen die Stadt Gießen ermuntern, die für den Haushalt 2020 eingeplanten 50.000 € zur Förderung der Nutzung von Cargo-Bikes nicht für den Kauf privater Lastenräder an Haushalte zu verteilen, die es sich monetär eh locker leisten können. Dieses Steuergeld ist viel fairer und effektiver eingesetzt, wenn die Stadt selbst davon Lastenräder kauft und in ihren Einrichtungen, wie z.B. dem Nordstadtzentrum, Leihstationen betreibt. So stehen die praktischen Transportmittel allen zur Verfügung und sind wohl ausgelasteter.