Wie funktioniert das Leihen ?

Lies zunächst die Leihvereinbarung.
Wenn Du einverstanden bist, kann es weiter gehen.

          ALLrad-Leihvereinbarung

  • Mit der Buchung eines ALLrades nehme ich Teil am gemeinsamen Kümmern und Nutzen.
  • Während des Leihens bin ich für das Rad verantwortlich und behandele es sehr, sehr sorgsam,
    damit es möglichst lange vielen Menschen zur Verfügung steht.
  • Vor Fahrtbeginn überzeuge ich mich von der Verkehrstauglichkeit des Rades. Bei Sicherheitsmängeln darf es nicht gefahren werden.
  • Ich gebrauche das Fahrrad ausschließlich sachgemäß (siehe auch Anleitung) für den Transport von Dingen.
  • Mit dem geliehenen Schloss sichere ich das Rad an einem festen Gegenstand.
  • Ich schütze das Rad möglichst vor Niederschlag & starker Sonnenstrahlung.
  • Die Haftung von ALLrad ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz begrenzt. Dies gilt nicht für Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung durch ALLrad oder Erfüllungsgehilfen resultieren.
  • Ich hafte für alle Verschlechterungen am Fahrrad.
  • Auch für Verlust des Rades oder einzelner Teile hafte ich.
  • Alle erhobenen privaten Daten werden lediglich innerhalb des Projektes genutzt.
  • Ich bin bereit, mich bei ALLrad oder an anderer Stelle für das Gemeinwohl einzubringen.
    in der Leihstation  auszufüllen:
    Name, Anschrift, Tel, Email, Rückgabedatum

Buchen

  • Melde dich an bzw. registriere dich.
  • Im Hauptmenüpunkt unter ‚Lastenräder‘ ‚Inklusionsräder‘ und ‚Bollerwagen‘ siehst Du, welche Gefährte wo stehen und wann sie frei sind.
  • Markiere im Kalender maximal 3 zusammenhängende Tage und klicke Jetzt buchen. Kontrolliere im nächsten Schritt deine Eingaben und klicke bestätigen.
  • Du erhältst eine Bestätigungsmail. (Mit dem enthaltenen Link kannst du deine Buchung bei Bedarf stornieren.)

Abholen

  • Bitte bringe zur Abholung deinen Ausweis mit.
  • Deine Daten werden aufgenommen und Du unterschreibst die Leihvereinbarung.
  • Überprüfe das Rad immer erst auf Mängel.

Fahren

  • Übe erst vorsichtig ein paar Minuten auf wenig befahrener Fläche.
  • Fahre niemals einen nicht abgeflachten Bordstein rauf oder runter. Meide Bordsteine, oder steige ab und schiebe das Rad sachte darüber.
  • Schließe das Rad immer an einen festen Gegenstand an.
  • Nach einem Unfall kontaktiere unverzüglich das Team und die Leihstation.

Rückgabe

  • Bring das Rad, Schloss mit Schlüssel und Zubehör zur Station zurück und weise ggf. auf alle entstandenen Schäden hin.

Was kannst Du zum Gelingen des Gemeinschaftsguts, der Allmende, beitragen?
Werkeln, eine Material-  oder eine Geldspende?